Master of Arts Soziologie

 

Das Masterstudium setzt einen BA-Abschluss in Soziologie oder gleichwertige Studienleistungen im Umfang von 60 Kreditpunkten in der Studienrichtung Soziologie an einer von der Universität Basel anerkannten Hochschule voraus. Studierende, die über einen anderen philosophischen, kultur- oder sozialwissenschafltichen BA-Abschluss verfügen, können nach individueller Abklärung zum MA-Soziologie zugelassen werden.

Der Aufbau des Masterstudiums in Soziologie bietet die Möglichkeit, sich thematisch zu spezialisieren und das erworbene Wissen gleichzeitig methodisch und theoretisch zu verankern. Im Laufe des Studium können sich die Studierenden vielfältige Kompetenzen aneignen, die ihnen eine Tätigkeit in zahlreichen unterschiedlichen Berufsfeldern öffnen.
Zu den Kompetenzen gehören unter anderen: die selbständige Durchführung empirischer Untersuchungen mit problemadäquaten Methoden, Problemerkennung, -analyse und Problemlösungsverfahren, kritisches Abwägen von konzeptuellen Alternativen, Innovationsfähigkeit, soziale Kompetenzen und Zeitmanagement, usw.
Zu den Berufsfeldern gehören beispielsweise die inner- und ausseruniversitäre Forschung, Erwachsenenbildung, Massenmedien, Kultur- und Wissensmanagement, internationale Organisationen, Werbung, Toursmus, Verbände, Parteien, NGO's, öffentliche Verwaltung, usw.

 

Folgende Dokumente regeln die Details des MA-Studienfachs Soziologie:

 

Allgemeine Informationen zum MA-Studium an der Universität Basel finden Sie hier

Prüfungsdaten: die aktuellen Fristen und Merkblätter zur Masterprüfung und zum Masterabschluss finden Sie hier

MA-Arbeiten: Reichen Sie bitte 3 Exemplare ein (je 1 x für Hauptreferent/in, Ko-Referent/in, Seminarbibliothek)