Studieren im Ausland - eine Schule für die soziologische Imagination

 

Das Studium der Soziologie verlangt unterschiedliche und ungewohnte Perspektiven auf die alltäglichen Fakten sozialer Ordnung. Ein Aufenthalt an einer ausländischen Universität und die Teilnahme in einem anderen Diskussionskontext fördert diese "erweiterte Denkungsart", die so wichtig für die soziologische Imagination ist. Das Seminar für Soziolgoie der Universität Basel will deshalb die Mobilität von Studierenden besonders fördern. Gleichzeitig bemühen wir uns, ausländische Gaststudierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu uns einzuladen.

 

Wege ins Ausland

ERASMUS
Abkommen auf Universitätsebene
Eigene Wege ins Ausland
EUCOR
Mobilität Schweiz

Bitte lesen Sie die Informationen zum Soziologiestudium im Ausland, bevor Sie sich an die Erasmus-Koordinatorin wenden oder für eine Sprechstunde anmelden.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir die Reisehinweise des Eidgen. Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA zu beachten.

 

Kontakt
ERASMUS-Koordinatorin Soziologie: Daniela Crescenzi
Tel. 061 207 28 15, Fax 061 207 28 20